Willkommen in Lonnig

Spielerische Steigerung sichtbar

Lonnig/Rüber AH – Münstermaifeld AH 0-2 (0-2)

Die neuformierte AH-SG zeigte nach den letzten nicht so erfolgreichen Spielen endlich wieder besseren Fußball. Der Gegner, Münstermaifeld, war natürlich bekannt und seine Offensivqualitäten haben schon oft den Ausschlag für empfindliche Niederlagen gegeben. In Hälfte eins waren die Gastgeber überlegen und hätten durchaus in Führung gehen können, allein scheint das gegnerische Tor derzeit vernagelt. Egal was die Kombinierten auch versuchen, Sie treffen die „Hütte“ nicht. Es fehlt eindeutig das Erfolgserlebnis, der sogenannte Knoten muss platzen, dann ist automatisch auch das Selbstvertrauen wieder da. Spielerisch und Kämpferisch war die erste Halbzeit bereits ein Fortschritt. Zwei schwere Konzentrationsfehler im Aufbauspiel brachten dann die Gäste  vor der pause bereits auf die Siegerstraße. Da kann man sich die Haare raufen, solche Fehler dürfen einfach nicht passieren. Gespannt war man im Lager der Gastgeber, was denn die seit Wochen ominöse zweite Halbzeit bringen würde.

Sie brachte eine weitere Leistungssteigerung, jedoch ohne Erfolg. Die Gastgeber hätten noch zwei Stunden spielen können, ja Sie waren eindeutig besser als die letzten Wochen, das Tor trafen Sie nicht. Schade, man hätte mehr verdient gehabt. Jetzt steht das Verbandsgemeindetunier am  Samstag, 18. Juni ab 14.00 Uhr in Polch auf der Agenda.

Vielleicht gelingt hier der Umschwung, es wäre den Kombinierten zu gönnen, denn allein Siege heben die Stimmung!- Nach der Partie wurde viel diskutiert, man war ratlos in den Reihen der Gastgeber. „ Ein irgendwie komisches Fußballspiel ist zu Ende. Wir waren nicht schlechter, eigentlich ein typisches Unentschieden Spiel.“ bilanzierte M.Koll nach der Partie. „ Es gilt jetzt den Kopf hoch zu nehmen damit wir wieder mal ein positives Erlebnis haben. Bin mir sicher, dass dies bald kommen wird. Kein Grund jetzt Trübsal zu blasen.“ ergänzt K.Wolkenfeld, der andere Mannschaftsverantwortliche.

„ Wir kriegen das gemeinsam hin, keine Panik“ zeigte sich auch K.Löhr positiv nach dem Spiel und sprach von der  „Jetzt erst Recht“-Mentalität.

Infos unter Lonnig.de und der Homepage des SV Rüber 



zurück
 
Absage meditative Abendwanderung »
Kategorie: News
05.07.2020
Kath. Frauengemeinschaft Lonnig. Aufgrund der jetzigen Situation durch…

Heringsessen mit den Senioren und Gästen »
Kategorie: News
14.03.2020
Kath. Frauengemeinschaft Lonnig. Am Aschermittwoch ist bekanntlich zumindest…

Beizeiten Vorsorgen »
Kategorie: News
05.03.2020
Die Kath. Frauengemeinschaft Lonnig lädt…

Lonnig außer Rand und Band »
Kategorie: News
05.03.2020
Kappensitzung mit toller Stimmung. Pünktlich eröffnete Sitzungspräsident, gemeinsam mit…

Nachlese Karnevalveranstaltungen 2020 in Lonnig »
Kategorie: News
05.03.2020
Entgegen machen Befürchtungen, Bedenken und…

Fastenessen und Mitgliederversammlung »
Kategorie: News
29.02.2020
KFD Lonnig. Am Sonntag, den 15. März…

Tagesausflug am 13.06.2020 nach Metz/Frankreich »
Kategorie: News
29.02.2020
KFD Lonnig. Metz ist eine Stadt in…

Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessungen 2018 »
Kategorie: Ergenbisse der Geschwindigkeitsmessungen 2018
28.12.2018
Hinweis: Für jedes vorbeifahrende  Fahrzeug…

Sportangebot des TuS Lonnig »
Kategorie: News
29.04.2017
Wollen Sie sich fitter und…