Willkommen in Lonnig

Erfolgsspur wird weiterhin gesucht!

Lonnig/Rüber AH – Moselkern AH 1-3 (0-1)

Die Gastgeber waren nach den letzten Wochen sehr nervös und begannen sehr fahrig.

Moselkern glänzte durch das bereits bekannte Kombinationsspiel und hatte die ersten Möglichkeiten, scheiterte aber an der eigenen Unzulänglichkeit oder M.Löhr im Tor der AH Lonnig/Rüber. Langsam befreite sich der Gastgeber aber und kam selbst zu einigen guten Gelegenheiten, doch das seit Wochen bekannte Problem, keine Tore zu schießen, hatte weiterhin Bestand. Triffst du vorne nicht, dann schlägt es hinten ein und genau dies passierte dann Mitte der ersten Hälfte. Die Defensive der Gastgeber verpasste einige Möglichkeiten zur  Klärung und kassierte dann aus dem Gewühl heraus das 0-1. Bis zur Pause diktierte nun eindeutig Moselkern das Spiel und ließ einige Chancen sprichwörtlich liegen. Lonnig/Rüber versuchte sich in der Pause zu sortieren, der eine oder andere Spieler war und ist sichtlich genervt aufgrund der derzeitigen Erfolgslosigkeit. Nach der Pause versuchte man auf Seiten der Gastgeber Druck zu machen und auch die Schaltzentrale des Gegners in Schacht zu halten. Man bekam wieder mehr Spielanteile und durch einen vehementen Einsatz von L.Hecken kam es zu einem Foulelfmeter. K.Löhr übernahm die Verantwortung und schob zum Ausgleich ein. Ein paar Minuten später ging Moselkern erneut durch tatkräftige Mithilfe der Gastgeber wieder in Führung.  Jetzt gingen bei vielen im Lager der Kombinierten die Köpfe runter, jedoch gab es weiterhin Möglichkeiten, allein es fehlte vorne die nötige Durchschlagskraft. Kurz vor Ende, mitten in die Schlussoffensive von Lonnig/Rüber hinein, gelang Moselkern dank erneut tatkräftiger Mithilfe der 3-1 Endstand.

Letztlich verdient, weil Moselkern halt Tore erzielt hat und die sind nun mal wichtig im Fußball. Wichtig ist auch, dass man im Lager der SG Lonnig/Rüber nicht vollends die Nerven verliert. „ Momentan keinen leichte Zeit aber wir halten durch, irgendwann muss es wieder klappen“ meinten H.Münch und Th. Hoidis nach der Partie.

Jetzt ist Sommerpause bis zum 3.09.16, weiterhin wird aber Mittwochs ab 19.30 Uhr in Lonnig trainiert.   

Infos unter Lonnig.de und der Homepage des SV Rüber



zurück
 
Karnevalssitzung in Lonnig grandios, fantastico »
Kategorie: News
22.02.2017
Heike I. aus dem Land…

Möhnen beim Seniorenkaffee »
Kategorie: News
14.02.2017
Unsere neue Obermöhn Heike I.…

Einladung zum Fastenessen am 05. März 2017 »
Kategorie: News
09.02.2017
KFD Lonnig.

Jahresprogramm 2017 der Kfd »
Kategorie: Veranstaltungen
03.02.2017
In den nächsten Tagen werden…

Veranstaltungskalender Lonnig 2017 »
Kategorie: Veranst. Kalender
04.01.2017